FAQ – Häufig gestellte Fragen

Wie funktioniert ReadSpeaker?

Das ist eine sehr allgemeine Frage, auf die es mehrere verschiedene Antworten gibt, denn ReadSpeaker bietet verschiedene Online Text-to-Speech-Lösungen an. Unsere meist genutzten Produktlösungen, die Webseiten vorlesen, sind gehostete Dienste, die den Nutzern die Möglichkeit geben, unseren Code in ihre Webseite zu integrieren. Dies funktioniert ähnlich wie das Einfügen von Tracking Code, etwa von Google Analytics. Sobald unser Code implementiert ist, haben die Besucher Ihrer Webseite die Möglichkeit, durch einen einfachen Klick auf den Vorlese-Button eine vorgelesene Version Ihrer Webseite oder mobilen App zu nutzen. Dabei kommt die neueste Text-to-Speech-Technologie zum Einsatz.

Wie wird ReadSpeaker verkauft?

ReadSpeaker wird als SaaS (Software as a Service) verkauft und von uns, Cloud-basiert, zur Verfügung gestellt. Dadurch entstehen unseren Kunden keinerlei Kosten für die Infrastruktur. Wir übernehmen alle Kosten für Hard- und Software, die für den Betrieb unserer Dienstleistung erforderlich sind. In der einmaligen Einrichtungsgebühr und der jährlichen Service-Gebühr sind alle laufenden Kosten enthalten (Account-Einrichtungen, Support, Lizenzgebühren, Wartung sowie Upgrades). Die Höhe der Gebühren für unsere Dienstleistung orientiert sich an der Zahl der Nutzer einer Webseite oder mobilen App eines Kunden oder, bei Kunden aus dem Bereich der öffentlichen Verwaltung, an der Einwohnerzahl.

Müssen die Besucher meiner Seite etwas herunterladen, damit ReadSpeaker funktioniert?

Nein, Ihre Besucher müssen nichts herunterladen, um ReadSpeaker zu verwenden. Alles, was Ihre Besucher benötigen, ist ein Computer oder ein anderes Internet-fähiges Endgerät, mit dem sie sich Ihre Inhalte anhören können. So können sie mit einem einfachen Klick hören, was Sie zu sagen haben.

Funktioniert ReadSpeaker auch auf HTTPS- und passwortgeschützten Seiten?

Ja, ReadSpeaker kann so eingerichtet werden, dass er auch auf sicheren und passwortgeschützten Seiten funktioniert.

Ich verwende ein Content Management System (CMS). Kann ReadSpeaker problemlos in mein CMS integriert werden?

Unsere Kunden arbeiten mit dutzenden verschiedenster CMS und haben bisher noch nie von besonderen Problemen bei der Implementierung unseres Codes berichtet. Für einige CMS haben wir sogar eigene Plugins entwickelt, um die Implementierung noch weiter zu erleichtern.

In wievielen Sprachen kann meine Webseite vorgelesen werden?

ReadSpeaker kann momentan Online-Inhalte in 45+ Sprachen und 150+ Stimmen vorlesen, denn für fast alle der unterstützen 35+ Sprachen gibt es verschiedene männliche und weibliche Stimmen. Der auf Ihrer Seite befindliche Text muss natürlich in der Sprache vorliegen, in der er vorgelesen werden soll.

Was, wenn manche meiner Inhalte nicht richtig vorgelesen werden?

Wir sind in der Lage, kundenspezifische Wörterbücher anzulegen, um spezielle Wörter wie etwa Fachtermini zu erfassen, die standardmäßig nicht korrekt ausgesprochen werden. Dies ist z.B. manchmal bei Abkürzungen oder Akronymen der Fall. Wir können diese dann in Ihr Kundenwörterbuch eintragen, damit sie in Zukunft richtig vorgelesen werden.

Wie erfahre ich, wie oft meine Online-Inhalte vorgelesen wurden?

ReadSpeaker erfasst, wie oft an einem Tag und auf welchen Seiten Ihrer Webseite oder App auf den Vorlese-Button geklickt wurde. Sie können Ihre Statistiken in Ihrem Kundenportal einsehen, um zu erfahren, wie viele Nutzer an einem bestimmten Tag oder in einem Monat diesen Service in Anspruch genommen haben.

Wo sollte der Vorlese-Button idealerweise platziert werden?

Wir empfehlen, unseren Vorlese-Button in der Nähe der Überschrift des vorzulesenden Textes zu platzieren. So ist er für Ihre Nutzer auf den ersten Blick sichtbar.

Müssen wir Ihren Vorlese-Button verwenden?

Wir haben ein einheitliches Symbol eingeführt, an dem erkennbar ist, dass eine Internetseite mit dem ReadSpeaker-Dienst ausgestattet ist. Wenn Besucher einer Webseite dieses Symbol sehen, wissen sie aus Erfahrung (oder finden heraus), dass bei einem Klick auf das Symbol die Inhalte auf der Seite vorgelesen werden. Wir haben eine Vielzahl von Symbolen in verschiedenen Größen und Farbkombinationen im Angebot. Selbstverständlich können Sie auch Ihr eigenes Symbol entwerfen und verwenden, wenn z.B. die von uns zur Verfügung gestellten Designs nicht zu dem Ihrer Webseite passen.

Kann ReadSpeaker verwendet werden, um unsere PDF-Dateien vorzulesen?

Ja, ReadSpeaker® docReader™ ermöglicht es dem User, sich PDFs, Word-Dokumente und eine Vielzahl anderer Dokument-Formate vorlesen zu lassen. Er wandelt diese Dokumente in ein vorlesbares Format um und behält gleichzeitig das Original-Layout bei, sodass das Dokument in jedem beliebigen Browser angesehen werden kann, sogar auf Endgeräten, die dieses Dokument-Format eigentlich gar nicht unterstützen.

Ich habe Text in verschiedenen Sprachen auf meinen Seiten. Kommt ReadSpeaker damit zurecht?

Ja, ReadSpeaker Enterprise kann automatisch zwischen verschiedenen Sprachen umschalten, während er einen Text vorliest. Dies ist besonders nützlich, wenn Texte Absätze in unterschiedlichen Sprachen enthalten.

Funktioniert ReadSpeaker auch auf meinem mobilen Endgerät?

ReadSpeaker Enterprise bietet eine maximale Zugänglichkeit, nicht nur auf PCs, sondern auch auf iPhones oder anderen Smartphones wie BlackBerry und Android, iPads, MP3-Playern, PDAs, Videospiel-Konsolen, interaktiven Internet-Fernsehgeräten oder anderen Geräten.