Nerd & Brain Design und ReadSpeaker kooperieren

Die Design-Agentur Nerd & Brain aus Ratingen hat mit dem „Text to Speech Experten“ ReadSpeaker aus Bad Wörishofen eine Kooperation geschlossen. Ziel der Verbindung ist es, echte barrierefreie Webseiten zu entwickeln. Barrierefreiheit bedeutet mehr als vorhandene Richtlinien zu erfüllen: Sie ist ein Qualitätsmerkmal für Websites. Denn sie macht Internetseiten nicht nur Menschen mit Behinderung, sondern allen Nutzern leichter zugänglich. Allerdings sind statistisch gesehen Menschen mit einer Behinderung überdurchschnittlich häufig im Netz. Deshalb hat sich Nerd & Brain Designagentur seit ihrer Gründung der Herausforderung gestellt, echte Barrierefreiheit bei Webseiten zu realisieren. Dabei stützt die Agentur sich nicht nur auf die vorhandenen Richtlinien, sondern entwickelt das Webseiten-Design klar durchdacht und vielfach aus der Sicht der Betroffenen.

Mit beiden Beinen auf der Erde

Die Kooperation mit der ReadSpeaker GmbH, die 1999 die erste Online-Text-to-Speech-Lösung der Welt ins Web gebracht hat und seit 2006 auch in Deutschland vertreten ist, ermöglicht den unterschiedlichsten Zielgruppen einen barrierefreien Zugang zu Webseiten. Bereits heute nutzen über 5000 Kunden aus Wirtschaft, Verwaltung und Non Profit-Organisationen 34 diesen Service. Das sind knapp 39 Millionen Menschen weltweit, vom Analphabeten und Legastheniker über nicht muttersprachliche Ausländer und stark Sehbehinderte bis zu Senioren über 65 Jahre. Sie alle können mit über 100 Stimmen in mehr als 35 Sprachen ihre Webseite hören. Schon manche Wirtschaftsehe wurde im Himmel geschlossen, die Kooperation zwischen Nerd & Brain und ReadSpeaker steht mit beiden Beinen fest in der Realität und ermöglicht ein weiteres Stück Barrierefreiheit auf dem Weg ins Netz. ReadSpeaker PRESSEMELDUNG: Wenn die Webseite sprechen lernt (wird mit ReadSpeaker docReader geöffnet)